Förderkreis Neue Orgel St. Bonifatius e. V.

Visitenkarten   



Dank Ihrer Hilfe ist die neue "Perle der Empore"

ein grandioses, ganz besonderes Instrument!


Unterstützen Sie die neue Orgel der

St. Bonifatius Kirche in Gießen.


Infos zur Orgelpatenschaft
Martin Schindler, stellv. Verwaltungsratsvorsitzender Gisela Zimmermann, Pfarrgemeinderatsvorsitzende Pfarrer Wahl Ralf Stiewe Curt Kleinschnitz Fotos: Fotoatelier Susanne Hofmann


Archiv:
Infos & Hinweise 2009

Bilden Sie sich einen kleinen Überblick über die Konzerte und Veranstaltungen, die der Förderkreis Neue Orgel St. Bonifatius e. V. bisher angeboten hat. Hier finden Sie detaillierte Informationen zu allen Events ab 2008.
 
 


Samstag, 26. Dezember 2009, 17:00 Uhr

Foto: Neues Leipziger Bläserquintett Festliches Weihnachtskonzert

Mitglieder des Gewandhausorchesters Leipzig und des Opernhauses Halle gründeten im Jahr 2001 das Neue Leipziger Bläserquintett. Es spielt in der Besetzung Flöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott. Das Repertoire des Ensembles umfasst neben originalen Kompositionen auch Arrangements von Werken bekannter Komponisten bis hin zu eigenen Bearbeitungen.
Das hohe künstlerische Niveau und die Spielfreude der Künstler, der homogene Klang und die Fülle an interessanten Arrangements machen den besonderen Reiz des Leipziger Bläserquintetts aus.

Nastasja Docalu
Die deutsch-griechische Sopranistin Nastasja Docalu wurde in Heidelberg geboren und studierte Gesang an der Stuttgarter Musikhochschule. Zahlreiche Konzerte führten sie ins In- und Ausland. Derzeit hat sie ein Gastengagement am Theater Ulm.
„...Besonders aber begeisterte Nastasja Docalu mit ihrem glasklaren Sopran und der mitreißenden Ausstrahlung...” (Wiesbadener Tagblatt)



Ausführende:
Nastasja Docalu, Sopran
Neues Leipziger Bläserquintett
Ralf Stiewe, Orgel

Werke von J. S. Bach, T. Giordani, R. Schumann, G. Puccini, F. Farkas u.a.


Eintritt: 20,- € (Vorverkauf 18,- €)
Schüler u. Studenten 10,- € (nur an der Abendkasse!)
Vorverkauf: Christliche Kunststube St. Bonifatius;
Kirchenladen, Marktplatz 7; Hirsch-Apotheke, Frankfurterstr. 6;
Apotheke im Martinshof, Liebigstr. 20;

Nach oben


Samstag, 12. Dezember 2009, 20:00 Uhr

Weihnachtsoratorium J. S. Bach: Weihnachts-Oratorium
Kantaten I-III

Simone Schwark, Sopran
Kira Petry, Alt
Bernhard Gärtner, Tenor
Raimonds Spogis, Bass

Mitglieder des Universitätsorchesters Gießen
Bonifatiuschor Gießen
Kammerchor der KHG Gießen

Leitung: Ralf Stiewe

Eintritt: 15,- € (Vorverkauf 12,- €)
Schüler u. Studenten 10,- € (nur an der Abendkasse!)
Vorverkauf: Christliche Kunststube St. Bonifatius;
Kirchenladen, Marktplatz 7; Hirsch-Apotheke, Frankfurterstr. 6;
Apotheke im Martinshof, Liebigstr. 20;
Kartenbestellung über Internet Hier

Fortsetzung des Weihnachtsoratoriums (Kantaten 4-6) am Sonntag, 13.12.2009, um 16:00 Uhr in der Johanneskirche Gießen!


(Fotorechte bei Zenodot Verlagsgesellschaft mbH, veröffentlicht unter GNU FDL)

Nach oben


Stollenverkauf im Seltersweg

20 Meter Stollen für die OrgelAm Samstag, 5. Dezember 2009, ab 11:00 Uhr verkauft der Förderkreis Neue Orgel 20m Weihnachtsstollen zugunsten des Orgelprojekts in St. Bonifatius!

Sie finden uns im Seltersweg Gießen vor dem Kaufhaus „Karstadt”.
Kommen Sie vorbei und genießen Sie ein Stück Butterstollen der Bäckerei Bender! Sie unterstützen damit gleichzeitig den Orgelneubau in St. Bonifatius.



Für die freundliche Unterstützung bedanken wir uns bei der Bäckerei Bernd Bender in Gießen sowie bei Karstadt Gießen!


(Foto © Michaela Schmidt-Meier PIXELIO)

Nach oben


Gehen Sie mit uns auf Orgelfahrt!

Samstag, 28. November 2009, 9:00 Uhr - 19:00 Uhr
Ziele: Stiftskirche Wetter, Kugelkirche Marburg, Elisabethkirche Marburg
Fahrtpreis: 15 € (ohne Verpflegung)


Inzwischen ein „Klassiker”: Die Orgelfahrt im Advent!
Mit dem Bus fahren wir zu besonderen Instrumenten in sehenswerten Kirchen. Aus nächster Nähe werden die Orgeln erklärt und meisterhaft gespielt. Ein Genuss für Augen und Ohren!
Der Besuch eines Weihnachtsmarkts rundet den Tag ab.

Programm


9:00 Uhr
Abfahrt Busparkplatz Liebigmuseum Gießen

10:30 Uhr
Ev. Stiftskirche Wetter
(Einzige erhaltene zweimanualige Orgel von Johann Andreas Heinemann)

Gelegenheit zum gemeinsamen Mittagessen

14:00 Uhr
Kugelkirche Marburg

16:00 Uhr
Elisabethkirche Marburg
(Neue Klais-Orgel, 2006 eingeweiht, 57 Register)

Anschließend
Möglichkeit zu Weihnachtsmarktbesuch, Stadtbesichtigung etc.

Ca. 19:00 Uhr
Ankunft in Gießen
 

Leitung: Regionalkantor Ralf Stiewe
 

Klaisorgel
Elisabethkirche

Neue Klaisorgel

(Foto: Elisabethkirchengemeinde Marburg)


Anmeldung

Es sind noch einige Plätze frei.
» Kontaktformular

Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer für Rückfragen an!
 

Nach oben


Samstag, 29. August 2009, 20:00 Uhr

Chr. Becker, Chr. Koerber, R. Stiewe Orgelsommernacht für Felix
Wandelkonzert mit Mendelssohns Orgelwerk

Anlässlich des 200. Geburtstags von Felix Mendelssohn Bartholdy findet in Gießen ein außergewöhnliches Konzertereignis statt: In einem Wandelkonzert bringen drei Organisten an zwei verschiedenen Orgeln Mendelssohns Gesamtwerk für Orgel zu Gehör. Lesungen aus seinen Briefen ergänzen das musikalische Programm.

Das Konzert beginnt in der Johanneskirche.
An der dreimanualigen Förster-und-Nicolaus - Orgel erklingen die großen Sonaten und Präludien. Nach einer Erfrischung und dem Spaziergang zur St. Bonifatius - Kirche folgt dort der zweite Teil. Die englische Chororgel eignet sich ideal zur Darstellung der kleinen und mittleren Werke des Meisters.

Ausführende:
Christoph Koerber, Christof Becker und Ralf Stiewe, Orgel.

Eintritt frei

Veranstaltungsort: Johanneskirche Gießen und St. Bonifatiuskirche Gießen

Nach oben


Sonntag, 5. Juli 2009, 18:00 Uhr

KHG Kammerchor Geistliche Chormusik
Der Kammerchor der KHG Gießen singt Motetten von Mendelssohn, Duruflé, de Kerle u.a.

Der Kammerchor der Katholischen Hochschulgemeinde Gießen, gegründet von Regionalkantor Ralf Stiewe, widmet sich anspruchsvoller, überwiegend geistlicher Chormusik. Das aktuelle Konzertprogramm wurde anlässlich des 1000-jährigen Jubiläums des Mainzer Doms erarbeitet und kommt dort am Weihetag (4. Juli) zur Aufführung. In Gießen, St. Bonifatius, bildet das Konzert am 5. Juli zugleich den Abschluss des ersten interreligiösen Stadtrundgangs (Veranstalter: Rat der Religionen im Kreis Gießen).

Ausführende:
Kammerchor der KHG Gießen
Kira Petry, Alt
Johannes Becker, Orgel
Leitung: Ralf Stiewe


Eintritt frei, Spenden zugunsten der neuen Orgel erbeten

Nach oben


Pfingstmontag, 1. Juni 2009, 19:00 Uhr

Foto: Wetzlarer Kammerorchester Haydn-Konzert anlässlich des 200. Todestags des Komponisten

Orgelkonzert C-Dur
Violinkonzert G-Dur
Solokantate „Ariadne auf Naxos”
Sinfonie Nr. 103 Es-Dur

Im Zentrum des kulturellen Gedenkens in diesem Jahr steht mit an vorderster Stelle Joseph Haydn, der am 31. Mai 1809 in Wien im Alter von 77 Jahren starb. Das Wetzlarer Kammerorchester gibt aus diesem Anlass ein besonderes Konzert. Zu hören sind Kompositionen aus unterschiedlichen Lebensabschnitten Joseph Haydns. Ergänzend gibt Martin Knell Erläuterungen zu Leben und Werk des österreichischen Komponisten.

Ausführende:

Ralf Stiewe, Orgel
Dorothea Knell, Violine
Melanie Arnhold, Mezzosopran


Wetzlarer Kammerorchester
Leitung: Martin Knell

Eintritt: 12,- €, Schüler und Studenten 8,- €, bis 14 Jahre Eintritt frei


Sonntag, 10. Mai 2009, 18:00 Uhr

„Musikalischer Spaziergang durch den Mai”
Kammermusik für Sopran,Violine und Orgel

Gudrun Tollwerth-Chudaska, Sopran
Mikhail Nodelman, Violine
Michael Kemper, Orgel

Werke von J.G. Rheinberger, C. Saint-Saëns, H. Distler, J. Langlais, S. Karg-Elert
» Ausführliches Programm
Eintritt: 12,- €, Schüler u. Studenten 8,- €

Sopran: Gudrun Tollwerth-Chudaska Gudrun Tollwerth-Chudaska
Gesangsstudium an der Musikakademie Detmold bei Prof. Langshaw, Prof. Vogel und Prof. Ruß. Meisterkurse und Zusammenarbeit mit Judith Beckmann, Ingrid Figur, Klesie Kelly und Helmuth Rilling. Konzertsängerin im Oratorien- und Opernfach mit zahlreichen Konzerten im In- und Ausland.
» mehr



Violine: Mikhail Nodelman Mikhail Nodelman,
geb. 1977, Geigenstudium seit frühester Jugend, zunächst am Konservatorium St. Petersburg, ab dem Jahr 2000 an der Musikhochschule Köln (Prof. Zakhar Bron), Abschluss Konzertexamen, Aufbaustudium, Träger zahlreicher Preise.
Dozent an der Hochschule für Musik Köln und 1. Konzertmeister an der Neuen Philharmonie Westfalen.
» mehr


Orgel: Michael Kemper Michael Kemper,
geb. 1965, Studium der Diplomorgelpädagogik und Diplomkirchenmusik-B in Freiburg (Orgelklasse Prof. Zsigmond Szathmàry), Aufbaustudium Orgel bei Prof. André Isoir (Paris), Aufbaustudium Kirchenmusik in Saarbrücken (Orgelklasse Prof. Andreas Rothkopf) mit Abschluss A-Examen. Konzerte im In- und Ausland. Seit Herbst 2000 Kantor der St. Amandus-Kirche in Datteln.
» mehr

Nach oben


Freitag, 20. März 2009, 20:00 Uhr

Foto: Harmonie Freunde russischer Musik dürfen sich auf einen musikalischen Hochgenuss freuen! Das russische Vokalensemble „Harmonie” vom Konservatorium St. Petersburg ist erneut auf Konzertreise und gibt auch in Gießen ein Konzert. Auf dem Programm stehen geistliche und weltliche Werke vom 14. Jahrhundert bis zur Moderne.

Gegründet wurde das Vokalensemble „Harmonie” 1995 in St. Petersburg von Dirigent Alexander Andrianov sowie fünf weiteren professionellen Sängern und Dirigenten, allesamt Absolventen oder Dozenten des Konservatoriums. Die Stärke und Besonderheit des Ensembles liegt darin, dass jeder der Sänger auch als Solist auftreten kann.

„Harmonie” überzeugt sowohl durch sein kultiviertes Stimmpotenzial und sein überwältigendes Klangspektrum, als auch durch die zahlreichen solistischen Beiträge. Hinzu kommt eine ausgefeilte, differenzierte und nuancenreiche Vortragskultur, die jedes vorgetragene Werk für sich zum Erlebnis werden lässt.

Erleben Sie einen unvergesslichen Abend mit dem
Vokalensemble „Harmonie” aus St. Petersburg!

Leitung: Alexander Andrianov

St. Bonifatius, Eintritt: 8,- €

Nach oben

Spendenstand

 
webdesign by csle
 
Impressum | Datenschutz
2008 2009 2010 2011 2012
2013 2014 2015 2016 2017